Kontakt       Impressum       Datenschutz

 

Ohne Tierquälerei geht es besser, schneller und billiger!

 

Allein in Deutschland wird jedes Jahr mit fast drei Millionen Tieren herumexperimentiert. Bei diesen Versuchen werden die Tiere in unterschiedlichem Ausmaß gequält. Obwohl der Staat kaum Geld für die Suche nach tierversuchsfreien Forschungsmethoden ausgibt, gibt es davon schon sehr viele. Sie zeigen oft bessere Ergebnisse als Tierversuche und sind sogar billiger. Einige möchten wir Dir hier vorstellen.

 

In-vitro-Methoden (von lateinisch »im Glas«) nennt man Versuche, die im Reagenzglas durchgeführt werden und im Gegensatz zu »In-vivo- Methoden« (von lateinisch »am Lebenden«) ohne lebende Tiere auskommen.

 

Sie haben viele Vorteile:

Es gibt Tausende tierversuchsfreie Methoden. Wie sie funktionieren ist auch für Erwachsene oft schwer zu verstehen. Trotzdem werden wir versuchen, Dir hier einige davon verständlich zu erklären. Bereits aus diesen wenigen Beispielen können wir lernen, dass die Forschung auf keinen Fall still stehen wird, wenn die Tierversuche abgeschafft sind. Im Gegenteil: Dann geht sie erst richtig los!

 

 

Tipp: Diejenigen, die mit Tierversuchen Geld verdienen oder dadurch andere Vorteile haben, machen uns oft Angst vor Tod und Krankheit. Um zu verstehen, dass Tierversuche uns nicht retten und dass es andere und bessere Möglichkeiten gibt, gesund zu bleiben und zu werden, muss man viel wissen. Nachdem Du Dich gründlich über Tierversuche und tierversuchsfreie Methoden informiert hast, entscheide darüber, was Du von Tierversuchen hälst.

 

 

Untersuchungen mit menschlichen Zell- und Gewebekulturen, an kranken und gesunden Menschen und mit Hilfe von Computern liefern bessere Erkenntnisse als Tierversuche. Denn Tiere reagieren sehr oft anders als Menschen und sie können den Experimentatoren ja auch nicht erzählen, wie sie sich fühlen. In-vitro-Methoden sind außerdem oft billiger als Tierversuche. Trotzdem sind viele Forscher nicht bereit, tierversuchsfreie Methoden anzuwenden. Manche behaupten sogar, sie als Forscher hätten das Recht, frei zu entscheiden, ob sie ihre Forschung mit Tieren oder tierversuchsfrei durchführen wollen.

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Prüfe Dein Wissen:

 

1. Erkläre was "In-Vivo-Methoden" und was "In-Vitro-Methoden" sind.

Harry hilft Tieren ist ein Projekt von Ärzte gegen Tierversuche e.V.